NeurOs Zerebrale Oxymetrie

Hochpräzises, nicht-invasives Monitoring der regionalen Sauerstoffsättigung

Das Mespere NeurOs System, ist die laut Studien exakteste, kosteneffizienteste, nachhaltigste und benutzerfreundlichste Lösung wenn es um die Messung der zerebralen Sauerstoffsättigung (StO2) und des Blutvolumens geht.

  • Genauigkeit von +-1,5% bei der Messung von StO2
  • Eigens entwickelter Blutvolumenindex (BVI) welcher eng mit der Erweiterung / Verengung der Gefäße korreliert
  • Wiederverwendbare Sensoren bieten beste Signalqualität bei einem Bruchteil der Kosten verglichen mit traditionellen Einmal-Sensoren
  • Die intuitiv zu bedienende Benutzeroberfläche kann wahlweise auf einem Tablet, Notebook, PC oder gängigen anderen PoC-Terminals betrieben werden
  • Platzierung der Sensoren: Stirn des Patienten
Mespere NeurOs Display

Folgende Parameter können durch die wiederverwendbaren Sensoren erfasst werden:

  • Regionale zerebrale Sauerstoffsättigung (StO2 / rsO2) / (cerebral tissue oxygenation) sowie Blutvolumenindex (BVI) / (Blood Volume Index)

Bestandteile des NeurOs Systems

Hauptsächliche klinische Anwendungsbereiche

Kardiologische und vaskuläre Eingriffe

Monitoring der Sauerstoffsättigung und des Blutflusses in den Gefäßen


Hypoxie

Monitoring der zerebralen Sauerstoffsättigung